Bentley Continental R

Aus Rolls-Royce Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bentley Continental R ist ein großes, sehr teures Luxus Coupé made by Bentley von 1991 bis 2002. Es war der erste Bentley, eine Stelle nicht mit einem Rolls-Royce-Modell seit den S3 von 1965, die erste Verwendung gemeinsames Merkmal der GM 4L80-E Getriebe und die schnellste, teuer, und stärkste Bentley seiner Zeit. A Cabrio-Derivat, das Bentley Azure, im Jahr 1995 gestartet wurde.

Origin

Viele Elemente des Continental R-Design wurden zum ersten Mal 1984 bei den Genfer Autosalon im Rolls-Royce "Projekt 90" Concept-Car, ein Mock-up einer künftigen Bentley Coupé gesehen. Einen begeisterten Empfang führte das Unternehmen auf die Produktion als Vehikel für den Ausbau des Continental R 1991. Basierend auf den Bentley Turbo R Bodenplatte, eine aerodynamisch geformte Coupé-Karosserie war gestylt. Die Continental debütierte 1991 bei den Genfer Autosalon und die Sultan von Brunei kaufte die Showcar vor Ort.

Die "Continental" Bezeichnung erinnert an den Bentley Continental der Nachkriegszeit. Das "R" sollte das Type R Bentleys aus den 1950er Jahren erinnern, als auch die Turbo R der 1980er Jahre.

Die Karosserie, die von John Heffernan und Ken Greenley gestylt, war ein Ausgangspunkt für die Marke. Es war eine leichte Wölbung in krassem Gegensatz zu den flachen Seiten Rolls-Royce und Bentley Fahrzeugen der Zeit. Während seiner 0,465 Luftwiderstandsbeiwert war an sich nicht beeindruckend, es war eine große Verbesserung gegenüber früheren Bentleys. Die Continental R ebenfalls vorgestellten Dach-cut Türrahmen, eine subtile Wirkung in den Spoiler hinten und 18-Zoll-Leichtmetallräder.

Continental R

Der 6,75 L Garrett - Turbolader-Motor aus dem Bentley Turbo R wurde für den Einsatz in der Continental R. Leistung von 325 PS (242 kW) und Drehmoment des gewählten 450 ft · lbf (610 N · m) wurde geschätzt, wie Rolls-Royce lehnte den offiziellen Zahlen zu liefern.

Der Wagen der neuen 4-Gang GM 4L80-E Automatikgetriebe und belüfteten vorgestellten Scheibenbremse s in den Vorderrädern. Die Höchstgeschwindigkeit war 145 Stundenmeilen (233 Stundenkilometer) und Rolls-Royce schätzte 0-60 mph (97 kmh) Zeit von 6,6 Sekunden. Der Continental-R wurde in US $ 271.780 im Jahr 1992 festgesetzt.

DieContinental S ist ein in limitierter Auflage Performance-Modell in den Jahren 1994 und 1995 mit einer Ladeluftkühler gemacht hat. Nur siebenunddreißig produziert wurden, nach dem der Ladeluftkühler zugänglich gemacht wurde, in der Continental R.

DieContinental R Mulliner Modellpalette ab März 1999 angeboten, wurde auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Der Bentley Continental R Mulliner war mit dem stärksten Motor nach dem Continental ausgestattet T. Dieser Motor hatte eine Leistung von 420 PS (313 kW) und einem maximalen Drehmoment von 650 ft · lbf (881 N · m). Das Auto konnte eine Höchstgeschwindigkeit von rund 170 Stundenmeilen (274 Stundenkilometer) geschoben werden.

Continental T

Die High-PerformanceBentley Continental T brachte sportlicheres Handling und höhere Macht, die Continental Bereich.

Der Bentley Continental T hatte 590 ft · lbf (800 N · m) und von 1997 ft · lbf 650 (881 N · m) positioniert das Auto an der Spitze. Der Continental-T war ein 2 +2 Coupé aus dem Bentley Continental R mit einer athletischen Äußeren wegen entwickelte ein 4-Zoll (10 cm) und kürzeren Radstand verlängert vorderen und hinteren Radhäusern. Der Innenraum vorgestellten einem Motor gedreht Dash mit verchromte Instrumente (wie das Holz lackiert in den Continental R entgegengesetzt). Die Continental T's Motor reagierten auf einem separaten Starterknopf.

DieBentley Continental T Mulliner wurde 1999 eingeführt. Geändert Stoßdämpfer in Kombination mit steifer Drehstäbe (+40% vorne, hinten +20%) stieg die Continental-Handling Fähigkeit.

Continental SC Sedanca

Die Continental SC Sedanca war ein kurzer Serienversion des Continental T von 73 Einheiten, mit einem Lift-out Glasschiebedach über die beiden vorderen Sitze. Produziert im Jahre 1999 Eigentümer für dieses Modell einbezogen Boxer Mike Tyson. <ref> Mike Tyson | Bentley zum Verkauf | Fans zur Abgabe eines Angebots | The Sun | HomePage | Motors <! - Bot generiert Titel --></ ref>

Produktion

  • Continental R / S: 1504
    • Continental R (1991-2002): 1290
    • Continental S (1994-1995): 37
    • Continental R Mulliner (1999-2003): 46
    • Continental R Le Mans (2001): 131
  • Continental T: 350
    • Continental T (1996 - 2002): 322
    • Continental T Mulliner (1999): 23
    • Continental T Le Mans (2001): 5
    • Inkl. Continental SC SC Mulliner (1999): 79