Hauptseite

Aus Rolls-Royce Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolls-Royce und Bentley Modelle

Die Firma Rolls-Royce Motor Cars Ltd. ist ein früherer Teil des Traditionsunternehmens Rolls-Royce, dessen Wurzeln im Bau der luxuriösen Rolls-Royce Automobile liegen. Der Automobilbau und dessen Brauchtumspflege sind seit 2000 ein Teil des BMW-Konzerns.

Zum Einsatz kam ab 1959 eine V8-Maschine mit 6 250 cm³, die 1970 während der Produktion des Silver Shadow I auf 6,75 Liter Hubraum vergrößert wurde. Diese Motorbasis findet heute noch im Bentley Verwendung, wo dieses Aggregat entsprechend weiterentwickelt und turbogeladen sogar die aktuellen Abgasnormen erfüllt. Selbst für den aktuellen Phantom wurde wieder ein 6,750 l-Motor entwickelt, um die lange "6¾" Liter-Tradition zu wahren. Rolls-Royce-Motoren vor dem zweiten Weltkrieg weisen zum Teil eine Gaswechselsteuerung per Knight-Schieber auf, um einen besonders ruhigen Lauf zu erreichen.

Bis 1998 weigerte sich Rolls-Royce, PS-Angaben zu machen und begnügte sich zumindest in England mit dem Hinweis, es sei „genügend“ Leistung vorhanden. In Deutschland war die PS-Angabe seit jeher Bestandteil des Fahrzeugsbriefs, wenngleich diese Angaben auch nur auf persönlichen Schätzungen des jeweiligen TÜV-Prüfingenieurs beruhten.

Vorkriegs Fahrzeuge von Rolls-Royce

Vorkriegs Fahrzeuge von Bentley

Nachkriegs-Fahrzeuge Rolls-Royce 40iger und 50iger Jahre

Nachkriegs-Fahrzeuge Bentley 40iger und 50iger Jahre

Nachkriegs-Fahrzeuge Rolls-Royce 60iger und 70iger Jahre

Nachkriegs-Fahrzeuge Bentley 60iger und 70iger Jahre

Nachkriegs-Fahrzeuge Rolls-Royce 80iger und 90iger Jahre

Nachkriegs-Fahrzeuge Bentley 80iger und 90iger Jahre