Mulliner Park Ward: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rolls-Royce Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Der Seiteninhalt wurde durch einen anderen Text ersetzt: „..“)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Mulliner Park Ward''' war ein Karosseriehersteller in [[London]]. Die Firma stellte Aufbauten für [[Rolls-Royce Motor Cars|Rolls-Royce]]-Wagen, wie den ''[[Rolls-Royce Phantom]]'' und den ''[[Rolls-Royce Corniche]]'', her. Sie schloss 1991 ihre Tore.
+
..
 
 
== Geschichte ==
 
''Henry Jervis Mulliner'' errichtete einen Karosseriebaubetrieb in der Brook Street in [[Mayfair]], einer vornehmen Gegend von [[London]], nicht allzu weit von der Conduit Street, der ersten Verkaufsstelle von Rolls-Royce.
 
 
 
Die Firma stellte Karosserien für etliche [[Automobilhersteller]] her und erwarb sich den Ruf hoher Qualität. Man fertigte sogar für [[Charles Rolls|Charles Stewart Rolls]] einen speziellen Zweisitzer mit Platz für seinen [[Heißluftballon]].
 
 
 
1919 wurde die Firma [[Park Ward]] in [[Willesden]] gegründet und fing ein Jahr später an, Karosserien für den ''[[Rolls-Royce Silver Ghost]]'' herzustellen. [[Henry Royce]] war von der [[Arbeitsqualität]] beeindruckt, was zu weiteren Aufträgen führte. Anfang der 1930er-Jahre war Rolls-Royce Hauptkunde. Schließlich übernahm Rolls-Royce Park Ward 1939.
 
[[Datei:Rolls_Royce_Silver_Cloud_III.jpg|220px|thumb | Rolls-Royce H.J. Mulliner Parkward Silver Cloud III Drophead | Rolls-Royce H.J. Mulliner Parkward Silver Cloud III Drophead  ]]
 
 
 
 
 
Nach dem [[Zweiter Weltkrieg|zweiten Weltkrieg]] stellten beide Firmen weiterhin luxuriöse Karosserien her, wobei [[H. J. Mulliner & Co.]] nach einigen finanziellen Schwierigkeiten 1959 von Rolls-Royce 1961 ebenfalls übernommen wurde. Man formte aus beiden Unternehmen bei Rolls-Royce das Tochterunternehmen "Mulliner Park Ward" und beschäftigte dort in der Spitze 750 Mitarbeiter. Die Geschäftsräume befanden sich in der Hythe Road in [[Willesden]]. In ihrer über 100-Jährigen Geschichte entwarf die Firma zahllose klassische Karosserien und nach ihrer Schließung 1991 bezeichnete der Name Mulliner Park Ward eine Abteilung von Rolls-Royce. Dies blieb bis zur Aufspaltung von Rolls-Royce und Bentley so, und anschließend wurde Mulliner Park Ward eine Abteilung von [[Bentley]].
 
 
 
== Weblinks ==
 
 
 
[[Kategorie:Unternehmen (London)]]
 
[[Kategorie:Karosseriehersteller]]
 

Version vom 10. September 2010, 08:41 Uhr

..