Startklappe

Aus Rolls-Royce Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(oder auch Vordrossel) Als Mittel, die notwendige Kraftstofförderung für den Start, den Kaltleerlauf und auch die Anreicherung beim Warmlauf sicherzustellen, hat sich für die Vergaser mit konstantem Luft­trichter die Startklappe allgemein durchgesetzt. Durch Schließen der vor dem Lufttrichter lie­genden Startklappe bei gleichzeitigem öffnen der Drosselklappe um einige Grad über die Leer­laufstellung hinaus kann der beim Starten des Motors entstehende Unterdruck auf das Haupt­düsensystem wirken und eine erhöhte Menge Kraftstoff heraussaugen. Die Startklappe wird entweder von Hand oder über eine Bi­metallfeder betätigt, wobei die Erwärmung der Bimetallfeder durch das Kühlwasser, durch eine elektrische Beheizung, durch das Abgas oder durch Kombinationen der genannten Möglichkeiten erfolgen kann.