Tachoantrieb (Rolls Royce Silver Shadow II)

Aus Rolls-Royce Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tachometerantrieb ist auf der linken Seite des Getriebegehäuses mit Schraube und Halter befestigt. Der Antrieb erfolgt durch ein Zahnrad auf der Getriebeantriebswelle mit einem Übersetzungsverhältnis von 43: 19,

Tachometerantrieb am Rolls-Royce Silver Shadow II und Silver Spur usw.

Tachometerantrieb — Ausbauen

1. Sechskantmutter für Befestigung des elektronischen Impulsgebers am Tachometerantrieb lösen. 2. Befestigungsschraube und Halter entfernen, Tachometerantrieb herausziehen. Dichtring wegwerfen.

Tachometerantrieb — Zerlegen

1. Zahnrad zwischen den weichen Backen eines Schraubstockseinspannen. 2. Splint herausziehen. Haltemutter und Scheibe für das Zahnrad auf der Antriebswelle abschrauben. 3. Zahnrad mit weichem Hammer von der Welle abklopfen. 4. Antriebsgehäuse an den beiden Abflächungen am Dichtringgehäuse zwischen den weichen Backen eines Schraubstocks einspannen. Die beiden Hälften des Antriebs auseinanderschrauben. 5. Antriebswelle herausziehen.

Tachometerantrieb — Kontrollieren

1. Alle zerlegten Teile in reinem Petroleum auswaschen. 2. Zahnflanken des Rads auf Schaden oder Verschleiß kontrollieren. 3. Vierkant der Welle auf Risse kontrollieren. 4. Gewinde am Dichtringgehäuse auf Schaden kontrollieren. 5. Soll der Dichtring erneuert werden, ihn mit einem passenden Dorn aus dem Gehäuse pressen. 6. Antriebswelle auf Grat oderscharfe Kanten kontrollieren, welche den Dichtring beim Aufziehen beschädigen könnten.

Tachometerantrieb — Rückbau

Tachometerantrieb umgekehrt wie das Zerlegen zusammenbauen, dabei die nachstehenden Punkte beachten. 1. Kronenmutter auf das in Kapitel P angegebene Drehmoment festziehen, sodann die Mutter weiter bis zum nächsten Splintloch anziehen, 2. Neuen Splint einziehen. 3. Vor dem Einsetzen in den Dichtring die Antriebswelle leicht einölen, 4. Sich überzeugen, daß die Gehäusehälften fest zusammengeschraubt sind. 5. Axialspiel der Antriebswelle kontrollieren, es sollte mindestens 0,38 mm betragen.

Tachometerantrieb — Einbauen

1. Neuen Dichtring in die Nute des Tachometerantriebs einziehen. 2. Dichtring leicht einfetten, um den Einbau des Tachometerantriebs zu erleichtern, Antrieb in Getriebegehäuse montieren, 3. Halter und Befestigungsschraube aufschrauben, auf die in Abschnitt T22 angegebenen Drehmomente festziehen. 4. Elektronischen Impulsgeber anschließen und auf Kabelbrüche und Kontakt Probleme achten.